Bern Airport

Flughafen Belp

Am Rande von Bern, liegt in der südöstlichen Agglomeration der Flughafen Belp mit dem internationalen Kürzel BRN. Mit rund 250 Tausend Passagieren pro Jahr gehört der Airport Bern zu den kleineren Flughäfen in der Schweiz.

Flughafen Belp - Flugzeug

Anreise mit dem Auto

Der Flughafen Belp kann mit dem Auto über die Autobahn A6, in Richtung Thun erreicht werden. Verlassen Sie die Autobahn an der Autobahnausfahrt Rubigen und halten Sie sich Rechts, Richtung Belp. Fahren Sie ca. 5 Kilometer gerade aus und verlassen Sie den 4. Kreisel an der ersten Ausfahrt und folgen Sie der Beschilderung. Folgen Sie dem Strassenverlauf für weitere 2.5 Kilometer bis zu Ihrem Ziel.

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Von Bern aus erreichen Sie den Flughafen in ca. 30 Minuten. Zunächst fahren Sie mit einer der S-Bahnen im Gürbetal von Bern nach Belp. Die Züge verkehren zwischen Bern und Belp während den Stosszeiten alle 15 Minuten. Ausserhalb der Stosszeiten fahren die Züge alle 30 Minuten. Von Belp aus besteht eine Busverbindung. Der Airport Bus hält direkt am Bahnhof Belp und fährt alle 30 Minuten. Wenn Sie von Bern mit einem der Schnellzüge nach Belp fahren, haben Sie direkten Anschluss.

Fluggesellschaften

Der Flughafen wird von den Fluggesellschaften Darvin, Helvetic und Sky Work Airlines angeflogen. Die Flugdestinationen befinden sich rund um das Mittelmeer und in einigen der wichtigsten europäischen Städte. Sky Work Airlines hat ihre Basis in Belp und fliegt 28 Reiseziele in ganz Europa mit 6 Flugzeugen an. Der Flughafen Belp wird von der Alpar, Flug und Flugplatz Gesellschaft AG Bern geführt. Auf der folgenden Seite finden Sie ausführliche Informationen: Flugplan - Flughafen Belp.

Flughafen Spezial

Der Airport bietet aufgrund seiner Grösse ein paar hervorstechende Pluspunkte. Sie werden nirgendwo sonst in der Schweiz einen internationalen Flughafen finden, bei welchem Sie ein kürzeres Check-In erwartet. In Bern kommt es immer wieder Mal vor, dass einige Flug-Passagiere erst wenige Minuten vor dem Abflug am Terminal erscheinen und trotzdem noch ihren Flug erwischen. Spontanreisen sind ebenso auf der Tagesordnung. Wenn Sie spontan Lust auf eine Reise und Ferien haben, bspw. Badeferien am Mittelmeer oder eine Städte-Reise nach London, besuchen Sie den Flugplatz, es ist durchaus möglich, dass Sie 30 Minuten später bereits abheben.

Ein weiterer Vorteil liegt sicherlich in den tiefen Kosten für das Parking. Während an den grössten schweizerischen Flughäfen die Kosten für das Parking teilweise fast teurer als der eigentliche Flug sind, bietet der Flughafen Belp sehr günstigste Parkgebühren an. Vergleichen Sie hierzu auch die Seite: Parking - Flughafen Belp.

Der Flugplatz gilt in der Region zudem als einer der tragenden und besten Arbeitgeber. Entsprechend schwierig ist es auch einen der begehrten Arbeitsplätze zu erwischen. Auf der Seite Jobs - Flughafen Belp finden Sie ausführliche Informationen.

Geschichte

Der Flughafen Belp startete seinen ersten Linienflug 1929. 3 Mal wöchentlich wurden Biel und Basel angeflogen. Ab 1948 flog die ehemalige Swissair mit einem Linienflug zwischen Bern und London. Erst 1959 wurde die erste Piste mit Hartbelag fertiggestellt und eröffnete so einem breiteren Flugverkehr die Türen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: Flughafen Belp.

zum Seitenanfang

Datenschutz und Impressum